Einsatzplan

Startseite Tischtennis Nordic Walking Herzsport Psychomotorik Hallenbosseln Bogenschießen Wassergymnastik Flugball

Menü

Sponsoren

Wir danken unseren Sponsoren für die wertvolle Unterstützung. Ohne ihr finanzielles Engagement wäre der Sportbetrieb in der von unserem Verein geleisteten Qualität möglicherweise gefährdet. Es tut gut, zu wissen, dass es Unternehmen und Personen gibt, die ihre soziale Verantwortung wahrnehmen und sich dafür einsetzen, dass Menschen mit Behinderungen am Leben in der Gemeinschaft teilhaben können.

Bitte bleiben Sie weiterhin an unserer Seite!

Wir  bitten alle Freunde des Behindertensport Burscheid unsere Sponsoren und Spender in geeigneten Situationen lobend zu erwähnen und für Geschäftsbeziehungen zu empfehlen bzw. selbst zu berücksichtigen.

  • Die „Kultur‑, Sport‑ und Sozialstiftung der Kreissparkasse Köln in der Stadt Burscheid“ unterstützte den Verein im Jahr 2008 mit einem Geldbetrag, für den neue Schaumstoffbälle sowie Springseilchen für die Psychomotorik-Gruppe  erworben werden konnten. Darüber hinaus konnten Family-Tennissets und Gymnastikbälle aus der Zuwendung angeschafft werden.
  • Von der  „Herbert Grünewald Stiftung“ aus Leverkusen wurde der BS Burscheid mit 12 neuen Bürstenscheiben für 2 Bosselsätze bedacht. Nun können wir hoffen, mit dieser Ausstattung unseren Platz in der Oberliga behaupten zu können
  • Das Unternehmen Johnson Controls stellte 2008 die Ausstattung unserer neuen Nordic-Walking-Gruppe zur Verfügung. Hochwertige Stöcke und  mit dem Vereinslogo beflockte T-Shirts konnten aus dem Erlös eines Spendenlaufes angeschafft werden. Darüber hinaus konnte die Reparatur des für den Herzsport unerlässlichen Defibrillators aus den zur Verfügung gestellten Mitteln bestritten werden.  Wir danken allen an den Start gegangenen Läufern für ihr soziales Engagement, das sie durch ihre Ausdauer und ihr Durchhaltevermögen unter Beweis gestellt haben.
  • Im Jahr 2007 erhielten wir von  der Raiffeisenbank Rhein-Berg eG in Monheim einen beträchtlichen Betrag, den wir  in die Ausbildung unserer Übungsleiter und Übungsleiterinnen investierten.
  • Über unseren Landesverband, dem BSNW (Behinderten-Sportverband Nordrhein-Westfalen e.V.) erreichen Fördermittel den Verein.
  • Der LSB (Landessportbund) stellt Zuwendungen zur Förderung der Übungsarbeit in Sportvereinen zur Verfügung.
  • Die Buchhandlung Ute Hentschel in Burscheid unterstützte den BS Burscheid 1963 durch die Bereitstellung eines Gutscheines, der anlässlich eines Preisausschreibens im Rahmen unserer Bildungsfahrt 2009 vergeben wurde.
  • Die Öffentlichkeitsarbeit des Vereins unterstützte der Behindertenbeirat der Stadt Burscheid durch die Bereitstellung der finanziellen Mittel zum Druck neuer Flyer für die Psychomotorik-Gruppen.
  • Anlässlich der Bildungsfahrt 2010 spendete Guido Kowalski, Inhaber des GK-Getränkemarktes in Burscheid die Haupt‑ und Trostpreise, die den Ratefreunden als Anerkennung für ihre Leistung übergeben wurden.

Folgenden Personen möchten wir unseren Dank aussprechen:

  • Seit der Gründung unserer ersten Herzsportgruppe im Oktober 1995 stand Herr Dr. Norbert Schulz uns mit Rat und Tat zur Seite.  Unzählige Stunden seiner freien Zeit widmete er unentgeltlich dem Verein. Zum Ende des 3. Quartals 2008 zog sich Dr. Schulz aus privaten Gründen aus der Betreuungsarbeit zurück. Der BS Burscheid schuldet ihm Dank und Anerkennung für seinen Einsatz.
  • Regina Struminski half uns im Dezember 2008 mit ihrem fachkundigen Einsatz beim Aufbau unserer ersten Internetpräsenz . Darüber hinaus begleitet sie unseren Verein bei der Pflege und Aktualisierung unserer Website und steht uns bei technischen Fragen hilfreich zur Seite. Für die vielen ehrenamtlichen Arbeitsstunden, die sie in dieses wichtige Projekt investiert hat, danken wir an dieser Stelle ganz herzlich!
  • Mit dem Gedicht „Welkes Blatt“ von Hermann Hesse lud Walter Kolbe zur Feier seines 80-sten Geburtstages am 1. Januar 2010 Verwandte und Freunde ein. Sein Herzblut gibt Walter Kolbe schon seit Jahren für die Jugendarbeit des Vereins. Daher bat er in diesem Jahr seine Gäste, auf das Mitbringen von Geschenken zu verzichten und statt dessen eine Spende auf das Vereinskonto zugunsten der Jugendarbeit zu tätigen. Mehrere Hundert Euro gingen ein. Herzlichen Dank für diese Initiative und Dankeschön an alle Spender!

Möchten auch Sie uns als Sponsor unterstützen? Die Mitglieder des geschäftsführenden Vorstandes geben gerne Auskunft. Wenn Sie sich mit uns in Verbindung setzen, können wir mit Ihnen  Möglichkeiten des Sponsorings abwägen.