Einsatzplan

Startseite Tischtennis Nordic Walking Herzsport Psychomotorik Hallenbosseln Bogenschießen Wassergymnastik Flugball

Menü

Bogenschießen

Bogenschießen

Bogenschießen

Innere Ruhe, Konzentration und Kraft: Wer das in Einklang bringt, gewinnt. Bogenschießen wird schon sehr lange mit Erfolg in der Rehabilitation verwendet. Darum gehört es auch zu den am längsten praktizierten Behindertensportarten. Als Therapie kräftigt der Bogensport Rücken‑, Brust‑ und Schultermuskulatur. Er trainiert das Konzentrationsvermögen und die Balance. Ein ganz besonderer Aspekt ist aber die bei dieser Sportart mögliche völlige Gleichstellung. Menschen mit Behinderung können sich ohne Regeländerungen mit nichtbehinderten Schützen messen.
1988 gewann die Burscheider Mannschaft bei der Deutschen Meisterschaft die Silbermedaille. Heute wird in der Halle auf 18 m Distanz geschossen. Außer Spaß und Interesse braucht der Anfänger kaum etwas mitzubringen. Interessierten Sportlern stellt der Verein die Sportgeräte leihweise zur Verfügung.

Ort:
Zeit: derzeit kein Angebot
Übungsleiter:

 

 

 

Wegen mangelndem Zuspruch wird der Sportbetrieb in dieser Disziplin vorübergehend eingestellt. Interessenten melden sich bitte bei Max Winter, Andrea Rüßmann oder Gertrude Struminski.