Einsatzplan

Startseite Tischtennis Nordic Walking Herzsport Psychomotorik Hallenbosseln Bogenschießen Wassergymnastik Flugball

Menü

Neuigkeiten

1. März 2009

Jahreshauptversammlung

Zur Heide

Am 28. Februar fand wie regulär am ersten Samstag nach Aschermittwoch unsere diesjährige Mitgliederversammlung im Restaurant „Zur Heide“ in Burscheid-Hilgen statt.

Der Einladung waren 57 Mitglieder und 2 Gäste gefolgt.

Nachdem die formellen Forderungen erfüllt waren, standen die Ämter des/der 1. Vorsitzenden, des/der 1. Kassenwartes/in, des/der 1. Schriftführers/in, des/der 1. Sportwartes/in und des/der 1. Gerätewares/in zur Wahl und konnten teilweise durch Wiederwahl besetzt werden. Leider mussten die Funktionen des/der 2. Vorsitzenden und des/der 2. Kassenführers/in unbesetzt bleiben. Da jedoch die übrigen Ämter von Mitgliedern weiterhin wahrgenommen werden, bleibt der Vorstand handlungsfähig.

Auf der Tagesordnung standen weiterhin die Finanzplanung für das laufende Kalenderjahr, eine Änderung der Satzung sowie der Antrag eines Mitgliedes.

Zwei anwesende aktive Sportler wurden für ihre 10-jährige Vereinszugehörigkeit geehrt, ein Übungsleiter erhielt die silberne Treuenadel des BSNW für 25-jährige Übungsleitertätigkeit.

Schließlich wurden die Termine für einige diesjährige Turniere unter Beteiligung des BS Burscheid bekanntgegeben. Die Termine für die Bildungsfahrt und die Jahresabschlussfeier stehen ebenfalls bereits fest.

Auch im 46. Jahr seit der Vereinsgründung konnte die Sportgemeinschaft eines ihrer Gründungsmitglieder in ihren Reihen begrüßen, einen durch den 2. Weltkrieg versehrten, inzwischen 84-jährigen Herren, der auch heute noch an vielen Veranstaltungen des Vereins als Ehrenmitglied teilnimmt.

Als vorbildliche Sportlerin wurde eine Teilnehmerin der Herzsportgruppe hervorgehoben, die mit 88 Jahren regelmäßig bei den Übungsveranstaltungen anwesend ist. Applaus fand auch ein Sportler, der im Alter von 81 Jahren im Herbst 2008 sein 40. Sportabzeichen erworben hat.

Im Anschluss an teilweise sehr lebhafte Diskussionen hatten die Anwesenden Gelegenheit, sich bei einem warmen Abendessen noch einmal für den Heimweg zu stärken und das Erlebte im Gespräch mit den Tischnachbarn noch einmal revue passieren zu lassen.

Die nachfolgenden Bilder können dazu betragen, den Abend in Erinnerung zu behalten.